COELER LEGAL

Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

    Office Deutschland / Hamburg
    Boltenhof Mattentwiete 8
    D-20457 Hamburg
    Tel.: + 49 (0) 40 / 41 46 45 - 0
    Fax: + 49 (0) 40 / 41 46 45 - 44
    E-Mail: info(at)coeler.com

Brooksbruecke_Eingang_Boltenhof

Dr. Frank Schmitz

Dr. Frank Schmitz, geb. 1960, ist seit 1991 als Rechtsanwalt zugelassen, seit 2015 Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht. Nach der Promotion im französischen, italienischen und deutschen Gesellschaftsrecht wurde er 1994 Partner bei COELER Rechtsanwälte und ist seitdem überwiegend beratend tätig.

Schwerpunkte

  • Internationales Handels- und Wirtschaftsrecht
  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Gesellschaftsrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Transportrecht
  • Versicherungsrecht
  • Vertragsrecht

Länderschwerpunkte

  • Osteuropa (insbesondere Bulgarien)
  • Niederlande
  • Frankreich

Organisationen

  • Deutsch-Französische Juristenvereinigung
  • Deutsch-Bulgarische Juristenvereinigung
  • Deutsch-Niederländische Juristenvereinigung
  • DACH
  • Gesellschaft für Europäisches Transportrecht
  • Arbeitsgemeinschaft Internationales Recht (DAV)
  • Verband Deutscher Ingenieure (VDI)
  • Association of Producers of Ecological Energy (APEE)
  • Bulgarian Wind Energy Association (BGWEA)

Projekte (Auswahl):

  • Unterirdische Gaskaverne in Epe - ESSENT - Projekt
    Juristische Beratung und Begleitung des deutschen Marktführers für die Lieferung von speziell konfigurierten Gas-Kompressoren von der Vertragsgestaltung und Auftragsvergabe über mehrjähriges Claimsmanagement nach niederländischem Recht bis zur abschließenden Verhandlung aller gegenseitigen Claims. Auftragswert > € 30 Mio.
  • Windparks in Frankreich
    Juristische Beratung und Begleitung einer führenden deutschen Entwickler-Gruppe beim Verkauf von 5 Windparks in Frankreich an englische und dänische Investmentfonds, Vertragsgestaltung nach französischem Recht. Auftragswert > € 50 Mio.
  • Windparks in Bulgarien
    Seit 2007 juristische Begleitung, Projektentwicklung, Vertragsgestaltung und Verhandlung beim Verkauf diverser großer Windparkprojekte in Bulgarien für deutsche, österreichische und norwegische Entwickler-Gruppen. Projektvolumen > € 600 Mio.
  • Solarparks in Frankreich
    Juristische Beratung und Begleitung bei der Entwicklung und dem Verkauf von PV-Projekten in Frankreich einschließlich Inseln (Korsika) und Überseedepartements (Réunion). Projektvolumen > € 50 Mio.
  • Eisenbahn Infrastruktur-Projekt in Bulgarien
    Juristische Begleitung und Vertretung eines führenden europäischen Herstellers von Schienenbefestigungssystemen bei der Abwicklung eines Infrastrukturprojektes in Bulgarien, Bevollmächtigte im ICC-Schiedsverfahren in Athen